Willkommen bei filmlabs.org


Von Künstlern selbst geleitete Filmlabos stehen für eine neue Praxis der kollektiven Organisation von Produktionsmitteln für Künstler und Filmemacher, die heutzutage mit Film arbeiten.

Sie bilden eine experimentelle Basis für Film (über alle Genre-grenzen hinaus) in einer Zeit, in der die Industrie sich mehr und mehr von analogem Film zu lösen versucht.

Diese Webseite bietet einen Überblick über die verschiedenen Labor-Organisationen, die in den letzten Jahren in Europa, Amerika und Asien enstanden sind. Sie ist aber auch ein Portal, um Informationen über Labos auszutauschen, und ein Ort, um ästhetische, politische und technische Fragen zu diskutieren, die während dieser fortlaufenden Tätigkeiten auftreten.

Geboten wird auch ein historischer Überblick über von Künstlern geleitete Labos, Texte zur Praxis, und Beschreibungen neuer Film-Arbeiten. Daneben gibt es auch eine lange technische Sektion, Material über vergangene Lab-meetings, sowie eine Abo-seite, die zu zu den Mailing-listen des Forums und der Agenda führt.

Die Webseite wurde 2005 bei einem Lab-meeting in Brüssel ins Leben gerufen. Die Initiative geht auf Mitglieder des Cinema Nova und verschiedener Labos zurück.

 

 

 

Wenn Sie Teilnehmer werden möchten, den Inhalt der Seite ergänzen oder kommentieren möchten, können Sie an webmestre@filmlabs.org schreiben.